Der WORTFOLIO-Blog: Wissenschaft und Erkenntnis in der Psychologie

Heute geht es mal wieder um’s Wissen. Ganz eigentlich um’s Verstehen. Und darum, dass die Psychologie offenbar in erheblichen Teilen (zumindest ihres akademischen Flügels) vergessen hat, dass er es mehr als einen Zugang dazu gibt oder mit anderen Worten: Dass es nicht nur eine theoretische Konzeption dazu gibt, was man wissen kann und wie man wissen kann. Ein Ausfluss reinen Herzens …

mehr dazu

Briefe an das Patenkind: Kunst

Liebe Franziska, was ist eigentlich Kunst, fragst Du liebes Patenkind, und stehst mit dieser Frage nicht alleine. Ist das – natürlich auf allgemeine Hochbegabung hinweisende – Geschmiere von Klein-Kevin schon Kunst? Oder ist Klein-Kevin vielleicht doch eher ein fetter kleiner Schreihals ohne Manieren und außerdem minderbegabt? Darf man Fettecken einfach aufwischen, wenn sie sich nicht in der Küche, sondern im Museum finden?

mehr dazu