Aktuelles bei WORTFOLIO: Neues in 2017

2017 wird spannend. Vor allem wird es vielfältig in Hinblick auf die Aufgaben und Herausforderungen, denen wir uns bei WORTFOLIO gegenüber sehen. Und wir haben richtig Lust drauf.

Los geht es damit, dass unser Programm Führungsentwicklung in Landau (ProFiL) in diesem Jahr mit geringfügig veränderten Rahmenbedingungen fortgeführt wird. Im Rahmen des Programms werden Mitarbeitende der Stadtverwaltung Landau/Pfalz mit Hilfe von Trainingsmodulen, Projektarbeit, Mentoring, externer Hospitation usw. auf zukünftige Führungsaufgaben vorbereitet. Lesen Sie hier mehr dazu.

Unsere ehrenamtliche Unterstützung von Menschen in der Flüchtlingshilfe geht auch weiter: Sowohl in Landau als auch im Kreis Rastatt werden wir in Zukunft in Zusammenarbeit mit den jeweils Verantwortlichen in Kommune, Kreis oder Kirche offene Supervisions-/Intervisionsgruppen anbieten für Menschen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren. Ziel ist es, Plattformen des Austauschs und der gegenseitigen Unterstützung aufzubauen, die nach einer begleiteten Einführungsphase selbstgesteuert weiterlaufen können.

Ein weiteres Projekt, dem wir mit großer Vorfreude entgegensehen, dreht sich um die Weiterentwicklung der sog. Stadtdörfer in Landau/Pfalz: Im Rahmen des vom Land Rheinland-Pfalz geförderten Modellprojekts “Kommune der Zukunft” werden wir im Auftrag des Bauamts der Stadt Veranstaltungen für die Bürgerinnen und Bürger der acht Stadtdörfer moderieren, in denen sowohl über die Identität der Stadtdörfer als auch über zukunftsweisende bürgerschaftliche Projekte nachgedacht werden soll. Wir werden über unsere Erfahrungen berichten.

Für mich persönlich herausfordernd wird ein weiteres ehrenamtliches Herzensprojekt: Für die Neustadter Schauspielgruppe werde ich zusammen mit meinem geschätzten Kollegen Christoph Keppler im Sommer Regie führen in einer Produktion von William Shakespeares Richard IIIWas hat ein Theaterstück aus dem 16. Jahrhundert mit uns heute zu tun? Gar nicht so wenig, aber darum wird es in einem späteren Blogbeitrag gehen.

Neben all diesen Leckerbissen geht natürlich auch der professionelle Alltag weiter: Trainings konzipieren und durchführen, Assessment Center moderieren, coachen, Gespräche mit potentiellen Auftraggebern führen …

Langweilig wird dieses Jahr ganz bestimmt nicht.

Herzlich

Ihr

Christoph Frey

© 2017 by Christoph Frey. Alle Rechte vorbehalten.

zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*